Zeitungsartikel "Das Netzwerk wartet auf Signal der Stadt" (StZ, Sybille Neth, 12.06.2014)

„S-Süd – Die Schachtel für die Vorschlagslisten zur künftigen Nutzung des Garnisonsschützenhauses ist gut gefüllt. 20 Teilnehmer einer Informationsveranstaltung, die das Netzwerk zur Rettung des historischen Gebäudeensembles mit dem Backsteinhaus für das frühere königlich württembergische Armee-Korps und dem Wohnhaus für den Verwalter in unmittelbarer Nähe des Dornhaldenfriedhofs organisiert hat, haben sich im Alten Feuerwehrhaus mit ihren Ideen zu Wort gemeldet.“
Lesen Sie weiter in der Stuttgarter Zeitung.

Zeitungsartikel "Stadtentwicklung – Kreative wollen mitreden und sich engagieren" (Staatsanzeiger, Eva Maria Schlosser, 13.06.2014)

„Bürger wollen die Stadtentwicklung nicht länger den Stadtplanern und Architekten der Kommunen überlassen. Besonders Kulturschaffende und Kreative werden aktiv. Wichtiges Mittel ist dabei das Internet. Auch in der Landeshauptstadt stehen derzeit wieder Bauprojekte im Fokus.“
Den gesamten Artikel finden Sie als PDF hier.
Quelle: Staatsanzeiger Baden-Württemberg

Blogbeitrag "Wochenendebene" (Kessel.tv, 6.6.2014)

„Breaking News: Mein #zweieurofünfzigbüro bekommt Jalousien. Gerüstaufbau jetzt. Danach wird der Mietpreis hochgehen. 3,50 Euro. Gentrifizierung wohin man schaut, ich packe jetzt schon meine Koffer und lasse mich an den Stadtrand drängen, und egal in welcher Stadt du auf dieser Erde bist, Engel & Völkers sind schon da. Das Garnisonshaus haben E&V aber noch nicht im Portofolio.“
Lesen Sie weiter auf Kessel.tv.